SPD - Vertrauen in Deutschland | Thomas Oppermann, MdB

Bessere Unterstützung für Schwerhörige und Gehörlose in Stadt und Landkreis Göttingen

Thomas Oppermann

Der Deutsche Schwerhörigenbund bekommt ab dem 1. Januar 2018 ca. 335.000 €, um eine „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ einzurichten.

Der Göttinger Bundestagsabgeordnete Thomas Oppermann (SPD) erklärte: „Ich freue mich sehr über diese Förder-Entscheidung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS). Menschen, die schwerhörig oder gehörlos sind, können sich künftig vor Ort über alle wichtigen Fragen beraten lassen. Schrift- und Gebärdendolmetscher und Taubblinden-Assistenten werden dort unentgeltliche Hilfe anbieten, so dass Hilfsbedürftige ihren Alltag besser meistern können.“

Es ist noch unklar, wo diese Beratungsstelle in Göttingen eingerichtet wird.